Netflix, WhatsApp, E-Bike, Tinder: Die besten Hacks have always been Winterwochenende

Netflix, WhatsApp, E-Bike, Tinder: Die besten Hacks have always been Winterwochenende

Dieses mal in euren Top-Stories: Tipps, techniques sowie Hacks zu den Themen E-Bike, WhatsApp, Tinder und auch Netflix. Willkommen zum Wochenruckblick!

Der winter months erwischt Teile Deutschlands an diesem Wochenende mit voller Breitseite. Keinesfalls Sorge: Dieser E-newsletter cap patente Mittelchen gegen Langeweile, Turmoil, Geldnot und auch Einsamkeit im Gepack. Mit einem Propeller auf dem Rucken eine einsame Skipiste hochballernd gru?t die eisige fingers die besten Newsletter-Leser der Welt im Namen aller – Michael.

Ihr seht pass away Artikelform unseres wochentlich erscheinenden Newsletters “Hallo netzwelt”. Wenn ihr fortan keinesfalls Ausgabe mehr verpassen wollt, dann abonniert den e-newsletter ganz einfach uber das Feld ganz have always been Ende dieses Artikels!

Jetzt das noch – neben Corona fallt uns an diesem Wochenende ebenso noch die Schneedecke auf den Kopf. Teile Deutschlands sollen regelrecht I am Schneechaos versinken. Instinct, dass ich noch einkaufen fighting. Ihr auch?

Wintertime .

Ob euch der hartestes Wintereinbruch seit 1978/79 trifft oder aber ob ihr ganz entspannt bleiben konnt, verraten euch Wetterapps. Wir empfehlen euch an diesem speziellen Wochenende ganz speziell diese application. Marinus cap euch an dieser Stelle zahlreiche Alternativen herausgesucht, expire allesamt eine Empfehlung verdient haben.

Regenradar, Unwetterwarner und auch genaue Vorhersagen. Wir zeigen euch expire besten Wetter-Apps fur Android os und iOS, auf pass away ihr euch verlassen konnt.

. wetter

Bleiben wir kurz beim herrlichen Smalltalk-Thema Wetter. Habt ihr diese irren Franzosen gesehen? Weil die Skilifte au?er Betrieb sind, ballern sie mit einem Rucksackmotor die menschenleeren Pisten hoch. Keineswegs ungefahrlich, bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h.

Doch nicht lediglich beim Skifahren kann people winterlichen Spa? erleben. Das funktioniert mit einem Mountainbike genauso abdomen wie mit einem City-Bike, vorausgesetzt, expire Reifenwahl stimmt.

Wer wechselt bei seinem Fahrrad schon morgens beim Blick aus dem Fenster die Reifen oder zieht gar surges auf? Wurden wir schon machen, wenn das Ganze binnen einer Minute erledigt ware. Genau hier setzt der “Rei?verschlussreifen” reTyre an. Ein Bild davon findet ihr ganz oben in diesem ezine. Interessantes technique, solltet ihr mal einen Blick drauf werfen.

Geheime WhatsApp- und auch Tinder-Funktionen

WhatsApp – sagt euch nichts? Das ist und bleibt der Messenger, den wir vor transmission verwendet haben. Genau, der von Facebook. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr Personen eine Nachricht schreiben konnt, ohne diese direkt als Kontakt abzuspeichern – da haben wir etwas fur euch.

Und wenn ihr euch in Dinge Daten bereits nackig macht, konnt ihr doch gleich auch (Vorsicht Micha, dunnes Eis, ganz dunnes Eis . ) bei Tinder anregende Gesprache ubers Wetter fuhren (Puh). Katharina hat fur euch perish geheimen Tinder-Codes entschlusselt und sagt euch, ended up being 420, LZB und auch Co. bedeuten. Jan hingegen wundert sich noch immer, warum er bei Tinder lediglich noch koreanisch versteht.

Ist und bleibt euch zu profan, WhatsApp und Tinder nicht eure Welt? Dann ist und bleibt jetzt das richtige Wochenende gekommen, um eure WhatsApp-Chats nach Signal zu ubertragen – sofern das uberhaupt moglich ist und bleibt. Spoiler: jein, nicht zu einhundertprozent zufriedenstellend.

Per Leserbrief schrieb uns Newsletter-Leserin Birgit letzte Woche an, warf TeleGuard aus der Schweiz als weitere WhatsApp-Alternative in den Raum und fragte nach unserer Meinung. Sorry Birgit, wir haben noch keineswegs geantwortet, bilden uns noch unsere Meinung und werden uns bald intensiver damit auseinandersetzen.

Habt ihr ebenfalls Fragen a pass away Redaktion oder allgemeine Anregungen zu diesem ezine? Wir freuen uns immer uber Kritik, return, Verbesserungsvorschlage und auch Flachwitze an newsletter@netzwelt.de.

Das waren weitere Top-Stories der Woche

Is ihr alles mit einem fruit iPod aus 2004 machen konnt, zeigt religious ein Modder. Dieser baut das Modell zu einem neuen Spotify-Player mit modernen Funktionen um.

Direktbanken locken mit kostenlosen Girokonten und zugehorigen Kreditkarten. Wir haben 10 Angebote getestet und miteinander verglichen und teilen unsere Erfahrungen mit euch.

Samsung streicht vier Galaxy-Handys perish features. Diese werden kunftig keine Sicherheitspatches mehr erhalten. Vier weitere Modelle will der Hersteller kunftig seltener mit diesen versorgen.

Ikea verkauft bald-headed Gaming-Mobel und hier konnt ihr euch anschauen, wie die Stuhle und Tische aussehen, pass away in Zusammenarbeit mit Asus ROG entstanden sind.

Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen rusten auf. Denn in Zeiten von Corona wunschen sich viele weit weg. Modelle wie der “Terra Firma” versprechen lange Autarkie.

Amazon.co.uk spendiert Alexa ein gro?es Corona-Update. Kunftig kann die Sprachassistentin euch beim Corona-Test helfen oder euch als Proband fur Studien zum neuartigen infection vermitteln.

Das iPhone mit der Apple See zu entsperren, ist endlich moglich. Very stellt localmilfselfies ebenso die Gesichtsmaske kein nightmare mehr dar. Wir zeigen euch, wie ihr die neue Funktion nutzt.

Netflix veroffentlicht aktuell einen Schlaf-Timer, der Streams nach einer gewissen Zeit beendet. Alle Informationen zum Enhance cap Netzwelt.

Ein US-Milliardar cap bei SpaceX einen Flug ins All gechartert. Die drei Platze neben ihm verschenkt er – fur einen gutes Zweck.

Tesla fahrt Rekorde ein – wo bleiben perish deutschen Hersteller?

Diese Woche warfare eine gute fur Tesla – wieder einmal. Der kalifornische Autobauer darf sich ruhmen, mit dem neuen Tesla unit S Plaid (ja, der mit dem su?en Koala-Lenkrad) religious das schnellste jemals gebaute Serienauto I am Programm zu haben.

Und nicht lediglich das: Der Tesla version 3 ist das meistverkaufte Elektroauto weltweit – das zweite Jahr in Folge. Volkswagen findet sich in dieser Aufstellung auf Rang vier. Dabei wurden vom design 3 etwa sechsmal so viele Einheiten verkauft wie vom ID.3, dem Hoffnungstrager von Volkswagen. Vielleicht freut husband sich in Wolfsburg ja ein wenig uber die Aufmerksamkeit, pass away dem VW ID.6 in dieser Woche zuteil wurde, weil chinesische Behorden zu fruh aufs Knopfchen gedruckt haben?

Auf zur Schneeballschlacht!

Noch keine Spur eines Jahrhundertwinters vor meinem Schreibtisch, dabei liegt dieser laut allen Wetter-Apps I am Kerngebiet. Ich schreibe daher noch kurz den Flachwitz der Woche fur euch auf und mach mich aus dem Schneestaub. Und ihr bleibt bitte neugierig, eingeseift, trockengelegt, aufgeschlossen, aufgebohrt und lupenrein – eben perish besten Newsletter-Leser der Welt!

Der Flachwitz der Woche

Schnell – wie nennt man einen verschenkten Schinken? Ein Geschink! Noch mehr Flachwitze findet man an dieser Stelle auf Netzwelt.

Wir hoffen, euch gefallt dieser spezielle Newsletter? Empfehlt ihn doch weiter!

Nichts verpassen mit dem NETZWELT- e-newsletter

Jeden Freitag: Die informativste und kurzweiligste Zusammenfassung aus der Welt der Technik!

Lies dir vorher unsere Datenschutzbestimmungen durch. Info und weitere Moglichkeiten NETZWELT zu abonnieren findest du auf der verlinkten Seite.